SMOS

Cal/Val

 | suche | kontakt | impressum
English version
SMOS - Cal/Val
Bundesstraße 53
D-20146 Hamburg
Tel.: +49 40 42838-2103
Fax: +49 40 42838-7471
E-Mail:  meike-sena.martins(at)zmaw.de

Wissenschaftliche Aktivitäten

Im SMOS  Cal/Val Projekt werden die Salzgehalte aus SMOS Daten mit Salzgehalten aus in situ Daten (selbst ausgebrachte Oberflächendrifter und die gesamte Flotte der Argo floats)  sowie mit Klimatologien verglichen. Ein Zirkulationsmodell hilft, die Salzgehaltsveränderungen zu verstehen und Skalen für die Mittelungen abzuleiten.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterSalzgehalt gemessen von Oberflächendriftern

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSalzgehaltsmessungen mit Thermosalinographen von fahrenden Schiffen

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterArgo Messungen und Klimatologie

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterModellierung des Oberflächensalzgehaltes mit einem ozeanographischem Zirkulationsmodell

Das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) fördert im nationalen Programm neben dem SMOS-Projektbüro in Hamburg (bis 2009) und den anschliessenden SMOS Kalibrierung/Validierungs- (CAL/VAL) Aktivitäten über dem Ozean auch zwei Forschungsprojekte zu CAL/VAL Aktivities der Bodenfeuchte:

  • SMOSHYD LMU München: weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projektseite und im Vortrag des SMOS-Workshops 2008 (pdf)
  • SMOS Cal/Val Aktivitäten des Forschungszentrum Jülich und Vortrags- (pdf) des Workshops 2008